Urlaub im Gadertal – Bergerlebnis Dolomiten

enten-naturpark-fanes

Hoch erheben sich die schroffen Berggipfel der Dolomiten über dem Gadertal. Seit 2009 gehört diese einzigartige Alpenlandschaft in Südtirol zum Weltnaturerbe der UNESCO. Im Gadertal hat sich der urwüchsige Charakter dieser alpinen Landschaft nahezu vollkommen erhalten. Die Naturparks Puez-Geisler und Fanes-Senes-Prags nehmen hier ihren Anfang. Ein riesiges Netz von mehr als 1.000 Kilometern perfekt ausgeschilderter Wanderwege durchzieht die naturbelassenen Bergregionen. Hier finden Sie ideale Bedingungen für anspruchsvolle Klettertouren und gemütliche Bergwanderungen. Einen imposanten Anblick bieten die majestätischen Gipfel der Kreuzkofelgruppe und des 2.875 Meter hohen Peitlerkofels. Vor dieser eindrucksvollen Kulisse erwarten Sie erholsame Tage in Ihrem Urlaub im Gadertal.

Ladinische Kultur im Gadertal: St. Martin in Thurn

ladinische-kultur

Der Bauernhof Gscnara befindet sich in dem beschaulichen Bergdorf St. Martin in Thurn. Der Ort bildet das Zentrum der ladinischen Kultur im Gadertal. Die Wurzeln dieser alten rätoromanischen Volksgruppe reichen bis in die vorrömische Zeit zurück und die Lebensweise und Traditionen haben sich bis heute im Gadertal erhalten. Altes Kulturgut wird gepflegt und im „Museum Ladin“ in St. Martin in Thurn haben Sie die Gelegenheit, sich in Ihrem Urlaub im Gadertal einen Überblick über die Geschichte und Bräuche des Volkes zu verschaffen. Rund 1,5 Stunden benötigen Sie für eine Wanderung zu den ladinischen Viles. Diese alten Gehöfte sind aus knorrigen Baumstämmen errichtet und bestehen in dieser Form seit Generationen. Sie sind stumme Zeugen der ladinischen Bauweise und Sie erhalten in dem Gebiet einen plastischen Eindruck von der Lebensweise in den hochalpinen Gegenden der Region.

Naturerlebnisse rund um St. Martin in Thurn

natur-gadertal

Begeben Sie sich in Ihrem Urlaub im Gadertal auf eine Entdeckungsreise in die Umgebung Ihres Ferienortes. Das romantische Mühlental in Campill erwartet Sie mit zahlreichen hervorragend restaurierten nostalgischen Mühlen. Eine zauberhafte Naturlandschaft mit grünen Wiesen und rauschenden Bergbächen durchqueren Sie auf dem Weg dorthin. Auf Wanderungen in den Gebieten der Kreuzkofelgruppe und des Peitlerkofels atmen Sie die klare Bergluft und lernen den Zauber der hochalpinen Bereiche der Dolomiten kennen.